Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Helga Kreft Puzzle Mobil Cabrio, groß

Artikelnummer: HK90002

Helga Kreft Fagus PuzzleMobil Polizei Blau

Preise inkl. MwSt., kostenloser Versand innerhalb DE ab 75,00 Euro Warenwert

Dieser Artikel ist nicht auf Lager Lieferzeit: 9 - 10 Tage
PuzzleMobil Cabrio, bunt

Das PuzzleMobil Cabrio lässt sich in fünf Teile zerlegen. Ein Schiebeprinzip macht aus zwei Radachsen, dem Korpus und dem Fahrerhäuschen einen schnellen Flitzer. Fahrer Paul, am Schluss hineingesetzt, hält das Steckprinzip zusammen. Nun kann das Auto flitzen aber auch jederzeit wieder in seine Einzelteile zerlegt werden.

Maße: 17 cm x 9 cm x 9 cm
Material: Erlenholz
Farbe: bunt
Altersempfehlung: 1+

Kann man heute noch erfolgreich ein Unternehmen führen, das konsequent auf Kundenorientierung und kompromisslos auf Qualität setzt?
Man kann! Seit mittlerweile 35 Jahren macht die Spielwarenwerkstatt Helga Kreft Kinder, aber auch Erwachsene mit größtenteils in Deutschland produziertem Holzspielzeug glücklich! Dieser Philosophie ist man über all die Jahre unbedingt treu geblieben.

Wie alles angefangen hat?
Das war 1978. Zur Nürnberger Spielwarenmesse. Mit einem Tütenkasper, dem heutigen Logo.  Von einem Tag auf den anderen mussten sich die Krefts ihrer größten Herausforderung stellen: Einem Stand auf der weltgrößten Messe für Spielwaren. Nach einer Absage hatten sie nicht mehr damit gerechnet. In kürzester Zeit galt es Marionetten herzustellen, sie auszustatten. Für die Kostüme wurden auf die Schnelle sogar Hemden,  Hosen und Jeansröcke aus dem eigenen Kleiderschrank zerschnitten und der Stoff zu Puppenkleidern umfunktioniert. Dass man auch nach 35 Jahren Beschäftigung mit Holzspielzeug und hohen Qualitätsstandards den Spaß, die Neugierde daran nicht verliert, zeigt das breite Produktsortiment und noch viele gute Einfälle, die heute noch in einer Schublade darauf warten umgesetzt zu werden.

Und heute?
2013 nehmen Sönke Behrens und Sebastian Opitz das Ruder der Spielwarenwerkstatt Helga Kreft in die Hand. Die neuen Inhaber bringen Erfahrung aus dem Spielwarensektor mit und lassen mit ihrer Kreativität weiter Neues in die Firma einfließen. Beide haben  ein klares Ziel für die Zukunft formuliert: Das Sortiment der Spielzeugwerkstatt, auch mit Unterstützung der Krefts, um viele schöne Spielsachen und andere kreative Produkte zu erweitern.



Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.